Urlaubskalkulator

Anreise

Abreise

Musik am Berg

Musik bringt Menschen zusammen, gemeinsames Musizieren schafft Freundschaften. Musik ist Balsam für Körper und Seele und berührt. Grund genug, der Musik im Hochschober viel Raum zu geben. „Musik am Berg“ lädt ein zum Zuhören, Singen und Musizieren. Im Klangturm musizieren: Üben Sie auf Ihrem mitgebrachten Instrument oder erproben Sie sich auf Klavier, Saxophon, Gitarre oder einem elektronischen  Schlagzeug (mit Kopfhörern). All diese Instrumente stehen im Musizierzimmer im Klangturm im Alpenpark für Sie bereit. Live-Musik: Beim Cocktailabend (dienstags) und zum Festmenü (freitags) spielen unterschiedliche Ensembles Tanzmusik oder Klassisches. Dezente Harfenklänge ertönen jeden Sonntag beim Frühstück.
 


Musik im Juli

Fingerstyle-Gitarrist Thomas Leeb, der Bruder von Karin Leeb, lebt in Kalifornien und tourt durch die ganze Welt. Einmal im Jahr gibt er ein Gastspiel im Hochschober. Am 6. Juli spielt er ein Konzert, am 7. Juli begleitet er eine musikalische Wanderung.

Almrausch[en] ist das Motto von Jazz-Bassist Lukas Kranzelbinder und den Klangkünstlern Julia Lacherstorfer (Alma, Ramsch & Rosen) und Martin Zrost (Trio Lepschi). Freuen Sie sich auf ein beschwingtes Konzert am 12. Juli und auf eine klangvolle Wanderung am 13. Juli mit musikalischem Finale bei einer Jause auf der Karlhütte.

Eine „Musik-Schnupperwoche“ gestaltet die Musikpädagogin Katharina Göschke vom 16. bis 20. Juli. Sie steht allen mit Rat und Tat zur Seite, die ein Musikinstrument ausprobieren und ihre Spielkünste verbessern wollen.

Zum Programm

Da bleiben keine Wünsche offen! All das inkludiert HochschoberN:

  • Übernachtung in der gewünschten Kategorie
  • Hochschober-Kulinarik: Legendär großzügiges Frühstücksbuffet von 7.30 bis 11.00 Uhr mit vielen selbstgemachten Köstlichkeiten; Mittagsimbiss von 12 bis 16 Uhr; 5-gängiges Wahl-Gourmetmenü ab 18.30 Uhr – bei allen Mahlzeiten können Sie auch vegane Alternativen wählen
  • Täglich wechselndes Programm mit Wassergymnastik, Gymnastik, Yoga, Slacklining, Klettern, Wanderungen, chinesische Teezeremonie, Lesungen, Kamingespräche usw.
  • 5.000 m² große Wellnesslandschaft: beheiztes See-Bad im Freien, neu gestaltete Schwimmhalle, Panorama-Sauna, See-Sauna mit Ausblick, Dampfbäder, Innen- und Außen-Pools, orientalischer Hamam, Fitnessraum, Solarien, Chinaturm mit Teehaus und Teeauswahl; Ruheräume mit Seeblick, Wasserbetten und wohligem Kaminfeuer
  • „Früh da & lang bleiben“-Bonus
  • Kinderbetreuung an 7 Tagen der Woche

Musik im Herbst

Stellen Sie sich vor: Sie stehen mitten in der Natur und plötzlich ertönen Alphornklänge. Ein kleines, feines Konzert, veranstaltet nur für die Hochschober-Wandergruppe. Wandern & lauschen: Eine Alphornwanderung bleibt in Erinnerung, als einzigartiges Erlebnis. Probieren Sie es aus - jeden Freitag von Mitte September bis Ende Oktober.

Pauschale anfragen

Reisezeitraum

Belegung

bitte durch Komma getrennt

Persönliche Daten

Ihre Nachricht

Reise rund ums Jahr: Januar bis Dezember

Urlaubsanfrage

nach oben