HochschoberN für

#hochschoberforfuture

Julia Leeb stellt vor #hochschoberforfuture

 

Hallo liebe Hochschober-Freunde,

heute melde ich mich, Julia Leeb, wieder bei Ihnen. Ich möchte über ein Thema berichten, das mich bewegt und mir persönlich auch am Herzen liegt: die Nachhaltigkeit.

Nachhaltigkeit spielt im Hotel Hochschober immer schon eine zentrale Rolle. Die sensible Bergnatur zu schützen ist uns ebenso ein Anliegen wie der schonende Umgang mit Ressourcen. Viele Maßnahmen werden schon seit Jahrzehnten getroffen. Über die Pfingstferien durfte ich mit meiner Großmutter Barbara Leeb und meiner Mutter Karin Leeb ein Gespräch über diese Maßnahmen im Hotel Hochschober führen.

 

Wir kamen auf viele spannende Ergebnisse, die einen einzelnen Blogbeitrag bei weitem überragen würden. So entschloss ich mich, dass ich Ihnen über das gesamte Jahr immer wieder zum Thema #hochschoberforfuture berichten werde.

Gleich zu Beginn darf ich Ihnen ein Projekt vorstellen, dass wir mit der Eröffnung am 30. Mai 2019 ins Leben gerufen haben. Aktuell arbeiten wir nämlich daran, wo immer es möglich ist, Plastik einzusparen. So laden wir Sie ein, unsere Maßnahmen zu verstärken. Lassen Sie uns gemeinsam die Menge an Plastikbadeschlapfen reduzieren! Ihr Beitrag kann es sein, Ihre Hochschober-Badeschlapfen mit nach Hause zu nehmen und bei den nächsten Besuchen wieder mitzubringen. Oder Sie bringen Ihre eigenen Badeschlapfen mit –das reduziert nebenbei die Verwechslungsgefahr im Wellnessbereich.

 

 

Im nächsten Blogbeitrag werde ich über das Engagement des Hotel Hochschobers für die Gesellschaft berichten, denn am 16. Juni waren wir wieder im SOS Kinderdorf für den guten Zweck zu Gast. Auch hier gibt es Spannendes für Sie zu erfahren.

Schöne Grüße von der Turracher Höhe

Ihre Julia Leeb

All rights reserved Salient.