Urlaubskalkulator

Anreise

Abreise

Klagenfurt am Wörhtersee © Kärnten Werbung Gerdl

Abwechslungsreiche Ausflugsziele in Kärnten

Ausflüge in Kärnten, in der Steiermark und in Salzburg

Sie wollen einen Einkaufsbummel unternehmen oder Sehenswertes in der Umgebung anschauen? Vom Hotel Hochschober aus erreichen Sie in ein bis zwei Stunden Autofahrt eine Reihe von attraktiven Ausflugszielen. Dazu zählen der Nationalpark Nockberge, Museen, Städte und Seen.

Ganz nah

Wenige Gehminuten vom Hochschober entfernt hat Familie Kranzelbinder die alpin+art+gallery, ein Bergkristall- und Edelstein-Museum mit Shop, eingerichtet. Schön anzuschauen und mit vielen netten Ideen für Mitbringsel. 

Das kleine Montanmuseum in Turrach erzählt von der Bergbautradition der Region. 

Städte und Orte

Feldkirchen, die nahe Bezirkshauptstadt im Herzen Kärntens ist eine beliebte Einkaufsstadt. Besuchenswert sind auch die Burgruinen Dietrichstein und Prägrad.

Tamsweg im Lungau (Salzburg) mit der Wallfahrtskirche St. Leonhard zählte im Spätmittelalter zu den meistbesuchten Wallfahrtsorten in Österreich. Heute noch beeindrucken der historische Markt, schöne alte Bürgerhäuser und die spätgotische Wallfahrtskirche.

Murau (Steiermark), das mittelalterliche Städtchen, lädt ein zum Bummeln oder zu einem Kulturspaziergang, zum Beispiel zum barocken Schloss Murau mit Rittersaal und großem Kerker. Weitum bekannt ist das Bier aus der Murauer Brauerei. 

Schloss Albeck liegt in der Nähe von Feldkirchen. Das barocke Schloss wurde auf einer ehemaligen Burg und aus den Steinen dieser Burg errichtet. Das heutige Eingangstor ist das alte Burgtor. Das restaurierte Schloss beherbergt ein feines Restaurant und eine Geschenksboutique.

Klagenfurt, die Hauptstadt von Kärnten, liegt rund 60 Kilometer entfernt. Sehenswert sind unter anderem die hübsche Altstadt mit dem Lindwurm (das Wahrzeichen der Stadt), das Museum Moderner Kunst Kärnten und das Robert Musil Literaturmuseum (Robert Musil wurde in Klagenfurt geboren), das sich auch der bekannten Kärntner Literatin Ingeborg Bachmann widmet. 

Klagenfurt liegt zudem am Wörther See. Dort befindet sich der Europapark, ein großes Freizeitareal. 

Villach, die zweitgrößte Stadt in Kärnten, liegt rund 60 Kilometer entfernt. Die Altstadt beeindruckt mit Gebäuden aus dem Mittelalter und aus der Renaissancezeit. 

Shoppen in Villach: Das Atrio, ein Einkaufszentrum, liegt am südlichen Rand der Stadt, nahe der Autobahnauffahrt Villach Warmbad Richtung Italien. Es ist das größte Einkaufszentrum in Kärnten und wurde für seine CSR-Maßnahmen mehrfach ausgezeichnet. 

Seen: Ausflüge zu den bekannten Seen in Kärnten sind lohneswert. Zum Beispiel zum Millstätter See, Ossiacher See oder Wörther See.

Eine gute Wahl, wenn Sie uns im Sommer besuchen und Ausflüge planen: Die Kärnten Card gilt jeweils von etwa Mitte April bis Ende Oktober als Eintrittskarte für rund 100 Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in Kärnten. Zudem gewährt sie zahlreiche Ermäßigungen.

Urlaubsanfrage

nach oben